Bewegung - wie?

Beim Nordic Walking ist die richtige Stockhaltung das A und O, um den opimalen Traningseffekt zu erzielen.

Ausdauertraining am Beispiel von Nordic Walking

Nordic Walking ist das ideale Ganzkörpertraining für jedermann. Das sportliche Gehen mit Stöcken verbessert die Kondition, kräftigt Beine und Oberkörper und schont gleichzeitig die Gelenke. Im Vergleich zum Joggen wird der Bewegungsapparat beim Nordic Walking um 30 Prozent entlastet. Deshalb ist dieser Sport besonders geeignet für Menschen mit Übergewicht, Knie- oder Rückenproblemen. Ein weiteres Plus der nordischen Walkingvariante: Es werden bis zu 40 Prozent mehr Kalorien und Sauerstoff verbraucht als beim normalen Gehen in der gleichen Geschwindigkeit. Durch den Einsatz der Stöcke beanspruchen Sie außerdem fast 90 Prozent der Skelettmuskulatur.

All diese gesundheitlichen Effekte erzielen Sie allerdings nur mit der richtigen Technik. Auch wenn Nordic Walking schnell und einfach zu erlernen ist, empfiehlt sich dennoch die Teilnahme an einem Kurs unter qualifizierter Anleitung. Erst wenn Sie die Technik beherrschen, sollten Sie sich alleine auf den Weg machen.

Nordic Walking - Die Technik

  • Der Kopf ist aufgerichtet, der Blick zeigt nach vorn.
  • Der Oberkörper ist leicht nach vorne geneigt.
  • Arm lang strecken, nach vorne führen und schräg nach hinten aufsetzen (hohe Schubwirkung).
  • Schultern locker und entspannt halten. Schulterachse und Hüftachse drehen sich gegeneinander.
  • Hände sind leicht geöffnet. Nur beim Aufsetzen des vorderen Stocks wird die Hand kurz geschlossen.
  • Den anderen Arm bis hinter die Hüfte strecken, die Hand öffnen.
  • Gleichzeitig mit der rechten Ferse setzt der linke Stock auf – und umgekehrt.
  • Einsatz des vorderen Stockes erfolgt zwischen den Füßen.
  • Große Schrittlänge.

Nordic Walking: Die Ausrüstung

Sie brauchen:

  • 1 Paar Walking-, Jogging- oder leichte Trekking-Schuhe
  • leichte, stabile und schwingungsarme Stöcke in der richtigen Länge
  • dazu passende Handschlaufen für die optimale Kraftübertragung

BGV Info Gesundheit e.V. • Heilsbachstr. 32 • 53123 Bonn • E-Mail: info(at)bgv-info-gesundheit.de

Kontakt Sitemap Impressum